Touristische Attraktionen in der Slowakei
Aussuchen
  • Oberes Waag-Gebiet
     
  • Burgen und Schlösser...
     
arrow
Erholungsgebiete Städte

Oberes Waag-Gebiet (Horné Považie), burgen und Schlösser

Unterkünfte Oberes Waag-Gebiet (Horné Považie)
Karte anzeigen
Burgen und Schlösser Oberes Waag-Gebiet Karte

Liste der Tourist Sehenswürdigkeiten Oberes Waag-Gebiet (Horné Považie)

Budatíner Schloss Žilina (Sillein)

Budatíner Schloss

Žilina (Sillein) (Bereich: Súľovské vrchy, Region: Oberes Waag-Gebiet)

Das Budatíner Schloss ist ein historisches und architektonisches Denkmal der Stadt Žilina. Es wurde in der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts gebaut. In der Vergangenheit gehörte es zu den Wasserburgen, die von den Flüssen und Stauseen geschützt wurden. Sein ältester Teil ist ein romanischer Wohnturm, der auch von Matúš Čák Trenčiansky benutzt wurde. Am Anfang des 14. Jahrhunderts, während seiner Regierzeit, wurde der Turm befestigt und man erbaute einen Eintraktpalast. Nach dem Jahre 1545 wurde das Schloss im Renaissance-Stil und später im Barock-Stil umgebaut. Zu den bekanntesten Besitzern...

KASTELL BYTČA Bytča

KASTELL BYTČA

Bytča (Bereich: Javorník-Gebirge, Region: Oberes Waag-Gebiet)

Burg HRIČOV Dolný Hričov

Burg HRIČOV

Dolný Hričov (Bereich: Javorník-Gebirge, Region: Oberes Waag-Gebiet)

>Die Burgruinr ragt auf einem steilen Berg über dem Dorf Hričovské Podhradie. Ursprünglich war es eine romanische Königsburg, die an dem Waagweg schon vor dem Angriff der Tataren stand. Sie ist schon seit dem Jahre 1265 bekannt. Sie wurde auf einem steilen Felsberg an der linken Seite des Flusses Waag erbaut und gehört zu den ältesten Burgen im mittleren Waaggebiet. Die Burg von ziemlich kleinen Maßen ist in einen ungeraden Felsboden gebaut. Die erste schriftliche Erwähnung über die Besiedlung auf dem Gebiet von Hričovské Podhradie stammt aus der Zeit der Regierung von Matthias Korvin....

BURG LIETAVA Lietavská Svinná - Babkov

BURG LIETAVA

Lietavská Svinná - Babkov (Bereich: Súľovské vrchy, Region: Oberes Waag-Gebiet)

Die Burg wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts gebaut, die erste Erwähnung über sie stammt aus dem Jahre 1318. In der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts gewann sie die Familie Thurzo, die sie bis ihren Untergang in Jahren 1698-1770 im Besitz hatten. Seitdem verfiel sie langsam. Erhalten wurden Festigungen, Mauern des Schutzturmes, Reste der Wohnpaläste und der Kapelle. Am Anfang des 18. Jahrhunderts brannte die Burg aus, sie verlor ihre Schutzfunktion und verfiel. In der heutigen Zeit steht auf ihrer Stelle eine Burgruine, wo aber feste Belege über ihre Vergangenheit erhalten blieben,...

Burg STREČNO Strečno

Burg STREČNO

Strečno (Bereich: Kleine Fatra, Region: Oberes Waag-Gebiet)

Die romantische Burgruine Strečno dominiert über der Flussschleife von Waag als ein Symbol der feudalen Macht im mittleren Waaggebiet. Auch wenn sie schon seit drei Jahrhunderten nur eine Ruine ist, ihre behaltene Architektur ist ein Beweis der Entwicklung einer mittelalterlichen Festung von der Gotik bis zum Barock. Die Burggeschichte beginnt zwar erst in der Hälfte des 14. Jahrhunderts, aber die erste Besiedlung ist viel älter – archäologische Funde beweisen die Besiedlung des Burghügels schon in der jüngeren Bronsezeit. Der schriftliche Beweis über die Existenz der Burg stammt aber...

Landschloss Krasnany Varín

Landschloss Krasnany

Varín (Bereich: Kleine Fatra, Region: Oberes Waag-Gebiet)